Gelunges Comeback des Team 10-Kampfes

25.08.2019, mit Fotogalerie

Tolle Stimmung unter den 7 Mannschaften beim Team-10-Kampf

Gelunges Comeback des Team 10-Kampfes

Die beiden mehrkampfbegeisterten Vereine ATSV Ternitz  und Union Pottenstein organisierten am 25.08.2019 die Neuauflage des Wettkampfformates Team-Zehnkampf im Stadion in Ternitz.

Hierbei galt es in einem 3er-Team, wobei jeder Athlet/in in 3 Bewerben startete,  die 9 Zehnkampfdisziplinen und im Anschluss daran noch die 1500m in Form einer Americaine-Staffel zu absolvieren.

Dieser Herausforderung stellten sich 4 Teams der Union Pottenstein und 3 Teams des ATSV Ternitz.

Bei perfektem Wetter und guter Organisation erlebten die AthletInnen spannende Wettkämpfe und erbrachten durchwegs starke Leistungen.

Schließlich siegte das Männerteam des ATSV Ternitz (Max Puhr, Alexander Reiterer, Peter Drazdansky)mit 5409 Punkten, vor dem Damenteam des ATSV Ternitz (Jana und Katrin Flandorfer, Jasmin Schwarz) mit 5137 Punkten vor dem besten Pottensteiner Team(Selina Liftinger, Michael Rauscher, Stefan Scheiblauer) mit 5002 Punkten.

Nach dem anstrengenden Wettkampftag waren sich alle AthletInnen klar, dass sie gerne nächstes Jahr wieder bei diesem attraktiven Teamwettkampf mitdabei sein wollen.

Alle Ergebnisse:

LINK

Außerhalb der Wertung starteten auch noch AthletInnen in Einzeldisziplinen:

Maxima Krause ULC Mödling siegte im 80mHürden Sprint der WU16 mit der herausragenden Zeit von 12,18 sec. Sie setzte sich mit diesem Lauf auf Position 4 in der aktuellen ÖLV Jahresbestenliste.