Traditionelles Frühjahrsmeeting wird immer beliebter

01.05.2019, mit Fotogalerie

Riesiges Teilnehmerfeld auf unserer kleinen Anlage!!

Traditionelles Frühjahrsmeeting wird immer beliebter
Siegerehrung Nachwuchscup

Auch bei der zweiten Station der NÖLV Nachwuchscups gab es ein erfreulich großes Teilnehmerfeld.

Auf unserer "kleinen aber feinen" Anlage gingen 17 Robinson Cup Teams und weitere 114 Athleten im Future Cup und der Rahmenbewerbe an den Start. Aus unserem Verein starteten 3 Mannschaften und hatten viel Spaß an den abwechslungsreichen Bewerben.

Es kamen insgesamt 180 Athleten aus 16 verschiedenen Vereinen aus NÖ, Wien, Oberösterreich und Salzburg zu dem traditionellen Meeting.

"In dem Zeitraum als der Robinson Cup und der Future Cup mit den Rahmenbewerben parallel über die Bühne ging, wäre unser fast der Platz von sportbegeisterten Kindern, Trainern und Eltern übergegangen. Ein großes Lob an mein Team, dass diesen Ansturm toll bewältigt hat" resümierte der Sektionsleiter Martin Latzelsberger.

Sportlich gesehen war der Stabhochsprung auf der neu sanierten Anlage ein Highlight. Oliver Werthner (4,71m neue pB) und Herbert Winkler (4,81m neue pB) lieferten sich ein tolles Duell. Konstantin Stummvoll konnte seine Bestleistung um über 30cm steigern und freute sich über gute 3,01m im Stabhochsprung.

Auch die Speerwurfgruppe von Nationaltrainerin Elisabeth Eberl war am Start, Noemi Luyer (46,59m) und Anna Neunteufel (41,75m) zeigten sich in guter Form. Aleksandar Zivanic der mit einem Wurf über 40m bewies, dass er den Umstieg auf das schwerere Wurfgerät toll umgesetzt hat. Hier verhinderte nur der böige Wind ein noch stärkeres Ergebnis.

Beim Future Cup war von UPO-Seite der Hochsprung von Jannik Lechner das Highlight. Er stieg in den "Klub der Hochspringer" auf, da er erstmalig mit starken 1,48m seine eigene Körpergröße übersprang. Auch seine Vereinskollegen zeigten tolle Hochsprünge, Michael Rauscher (neue pB 1,80m), Pia Habla (neue pB 1,55m).