Trainingslager Medulin 2018

24.03.2018, mit Fotogalerie

Das traditionelle Trainingslager der Leichtathleten der Sportunion Pottenstein fand auch heuer wieder in der Karwoche statt. Anders als bisher waren aber diesmal nicht alle AthletInnen gemeinsam in Medulin (Istrien) mit dabei. Ziel war für alle aber wie immer die optimale Vorbereitung auf die Freiluftsaison.

Trainingslager Medulin 2018

Die AthletInnen waren diesmal auf drei Locations verteilt:

Oliver trainierte mit seinem Stabhochsprungtrainer Alexander Röhrenbacher in Innsbruck.
Lena (Sprint/Hürden) und Noemi (Speer) trainierten in Schieleiten mit den ÖLV Nachwuchstrainern Vicky Schreibeis und Lisi Eberl.
12 AthletInnen (U14 – U18) schließlich trainierten in Medulin mit den Trainern Martin Latzesberger, Alexander Schmidt und Karin Koller. Unterstützung hatten sie von der Physiotherapeutin Sandra Potzmann, die mit dem massieren der AthletInnen alle Hände voll zu tun hatte.

Der Trainingsplan konnte heuer erstmalig sehr individuell auf die Hauptdisziplinen der Athleten und Athletinnen zugeschnitten werden. So trainierte Norina in erster Linie Hochsprung, Schirin konzentrierte sich auf den Dreisprung, und Michael auf Hürden und Sprint.

Resümee von Alexander Schmidt: „Die Woche konnte für viele wichtige Traingsinhalte genutzt werden und war der Beginn der speziellen Vorbereitungsphase für die Freiluftsaison. Durch das schöne Wetter hatten sie viel Spaß am teilweise auch harten Training. Zusätzlich konnte viel Motivation für den anstehenden Wettkampfeinstieg gesammelt werden.“