UPO-LA Frühjahrsmeeting

04.05.2018, mit Fotogalerie

Teilnehmerrekord - 181 Athleten/innen aus 24 Vereinen

UPO-LA Frühjahrsmeeting

Bei wirklich perfekten Wetterbedingungen ging heuer unser traditionelles Frühjahrsmeeting über die Bühne.

Viele Spitzennachwuchsathleten/innen nutzten unseren Wettkampf als Standortbestimmung und Vorbereitung auf die anstehenden Meisterschaften.

Highlight war sicher der tolle Wurf von Noemi Luyer, die mit 47,33m, eine super Marke setzen konnte und führt damit sogar die ÖLV Bestenliste im Speerwurf der Frauen an. Im hochkarätig besetzen Speerwurffeld befanden sich unter anderm noch zwei U18 EM Kandidatinnen mit Anna Neunteufel ULC Mödling und Sabrina Koberwein Union St. Pölten, sowie die mehrfache Paraolympic-Medaillengewinnerin Natalia Eder Union Salzburg.

Oliver Latzelsberger stieg mit übersprungenen 4,42m im Stabhochsprung  recht solide in die Saison ein und scheiterte nur knapp an der U18 EM Qualifikationshöhe von 4,55m.

Leo Lasch von der TGW Zehnkampf Union näherte sich mit seinem Satz von 14,05m im Dreisprung bereits seinem zweiten U18 EM Limit (14,20m) stark an. Sein Erfolgstrainer Georg Werthner seines Zeichens Olympia 4. im Zehnkampf 1980, ließ es sich ebenfalls nicht nehmen, in einer seiner Lieblingsdisziplinen dem Dreisprung, in Pottenstein zu starten.

Lena Pressler von der Union St. Pölten, eine weitere U18 EM Kandidatin über 400m Hürden, stellte mit 8,01m über 60m flach und 9,36 sec über 60m Hürden ihre Sprintqualitäten unter Beweis.

Sehr erfreulich war das große Teilnehmerfeld von 22 Robinsoncup Mannschaften. Von den 86 hier gestarteten Kids beteiligten sich dann noch 72 am 60mSprint, um eine Dreikampf Einzelwertung zu erlangen. Die Union Pottenstein war erfreulicherweise mit 4  Robinson-Teams (2 Maxi-, 1 Midi-, 1 Mini-Mannschaft) erfolgreich am Start.

In der U14 Klasse durfte sich Jannik Lechner mit 2,02m im Stabhochsprung über einen Sieg freuen. Weitere gute Leistungen zeigte er im 60m Sprint mit 8,81sec als Zweiter und im Speerwurf mit starken 24,47m als Dritter.

Ihren ersten Start im Future Cup U14 absolvierte Lisa Bürkner mit Bravour. Sie durfte sich mit 3,86m im Weitsprung und starken 36,41m im Vortexwurf jeweils über Rang 4 freuen.

In den U16 Bewerben waren vorallem die erbrachten Limits für die Ö U16 Meisterschaft im Herbst von Konstantin Stummvoll im Stabhochsprung mit 2,62m und von Aleksandar Zivanic im Speerwurf mit 35,92m sehr erfreulich.

Nicole Trost näherte sich dem Ö Meisterschaftslimit  (32,0m) mit 30,30m im Speerwurf weiter an und überquerte im Stabhochsprung mit 2,32m eine sehr gute Höhe.

Im Kugelstoß erreichte Pia Kostak bei ihrem Sieg solide 10,35m und warf den Speer auf starke 27,36m. Selina Liftinger schnupperte erstmalig Wettkampfluft und erreichte gute 9,01sec im 60m Sprint.

Michael Rauscher testete im 60m-Lauf mit 7,58sec seine Sprintform und Schirin Bruckner stieg noch etwas grippegeschwächt im Dreisprung mit 11,05m in die Saison ein.

Die Union Pottenstein freut sich über die rege Teilnahme am Wettkampf, bedankt sich bei allen HelferInnen und Helfern für die reibungslose Durchführung und gratuliert den AthletInnen zu den guten erbrachten Leistungen.

 

Ergebnisse >>>>